Berufsorientierter Abschluss

Am Ende der Jahrgangsstufe 9 oder 10 wird die Projektprüfung durchgeführt. Diese gleicht der Projektprüfung des Hauptschulabschlusses. Sie beinhaltet eine mehrwöchige Arbeit in Kleingruppen an einem selbst gewählten Thema und die Präsentation vor einer Prüfungskommission. Das erfolgreiche Ablegen der Projektprüfung stellt neben Praktikum und Praxistag sowie der Arbeit mit dem Berufswahlpass eine weitere Voraussetzung zur Erlangung des Berufsorientierten Schulabschlusses dar.

Durch die enge Kooperation mit der benachbarten Eichendorffschule (kooperative Gesamtschule) können Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule, die für eine solche Maßnahme zu empfehlen sind, nach dem Berufsorientierten Schulabschluss den Hauptschulabschluss in einer Praxisklasse der Gesamtschule erwerben.